Wir kennen Ihre Probleme

z.B. schlechte Wasserqualität

Hartes Wasser, Kieselsäure, zuviel Nitrat, Verdunstungswasser nachfüllen ohne gleichzeitig Karbonathärte (KH) und Gesamthärte (GH) zu erhöhen... In den allermeisten Fällen ist das verfügbare Trinkwasser nur eingeschränkt hobbytauglich.

Wasser vom Reinsten

Wenn Wasser von höchster Reinheit benötigt wird, sind Sie bei ROWA® richtig. Bereits seit 1987 produzieren wir Umkehrosmoseanlagen für den kleinen, mittleren und großen Wasserbedarf.

Mit unseren RO-Anlagen bieten wir Ihnen verschiedene Ausstattungen für individuelle Ansprüche und pfiffige Technik wie z. B. unsere Befüllautomatik.

Bei der Qualität machen wir keine Kompromisse: ROWA®-Gehäuse sind „Made in Germany“ - und mit unseren neuen Bajonettverschlüssen wird die Wartung zum Kinderspiel!


z.B. Algen im Aquarium

Grüne Scheiben, trübes Wasser, braune Beläge auf dem Bodengrund und auf Dekorationen, kränkelnde Korallen; das sind weitverbreitete Probleme bei Aquarien – egal ob Nanobecken oder Großaquarium, Süßwasser- oder Meerwasseranlage.

Minimumfaktor Phosphat

Nehmen Sie den Algen das weg, was sie zum Wachstum brauchen: Phosphat & Silikat (Kieselalgen). ROWAphos entfernt beides selektiv, ohne die sonstige Wasserchemie negativ zu beeinflussen. Intensive Forschung führte uns zur Entwicklung eines patentierten Produktionsverfahrens:

ROWAphos wird aus chemisch reinen Grundstoffen bei uns in Osnabrück hergestellt.

Unser Bestseller – weltweit!


z. B. trübe Brühe

Alles schön, alles neu und dann? Das Wasser im Aquarium wird Zusehens trüber. Hilft da nicht nur ein großer Teilwasserwechsel? Nicht unbedingt.

Kristallklares Wasser

Gelbstoffe und andere organische Verbindungen werden von ROWAcarbon+ gebunden und aus dem Wasserkreislauf entfernt. Das Wasser wird kristallklar. Übrigens entfernt ROWAcarbon+ auch Nesselgifte, andere Toxine und Medikamentenrückstände aus dem Wasser.

Kristallklares Wasser erhalten Sie auch durch Zugabe von ROWAcrystal. Dieses flüssige Medium bindet die Trübstoffe, die anschließend über das Filtersystem aus dem Wasser entfernt werden.


z. B. Neueinrichtung

Endlich ist das Aquarium da. Jetzt heißt es „einfahren“ und warten bis die Bewohner einziehen können – tage- bzw. wochenlang. 

Über viel Futter freuen sich die Fische, aber was ist mit den Wasserwerten? Plötzlich geht es den Fischen schlecht. Zu viel Nitrit, zu viel Nitrat ...

Den Bakterien auf die Sprünge helfen

Unsichtbare Helfer für einen stabilen Stickstoffkreislauf von Anfang an: ROWAbac M enthält besonders salztolerante Nitrifizierer (Ammoniak/Ammonium abbauende Bakterien) und Denitrifizierer (Nitrat abbauende Bakterien), die die Einfahrphase deutlich verkürzen und das biologische Gleichgewicht stabilisieren. So vermeiden Sie die Anreicherung giftigen Nitrits und beschleunigen den Nitratabbau.

Und das Beste: Die ROWAbac M Bakterien mögen nicht nur salzig. Sie sind auch im Süßwasser problemlos einsetzbar.